Archive for "Wachau"

Die 16. Weinherbstsaison beginnt

Wachau Aug 25, 2018 Kommentare deaktiviert

Wer in Niederösterreich Urlaub macht, genießt eine Vielfalt an Möglichkeiten dazu – von wunderschönen Altstadtvierteln, die durch ihre malerischen Gassen Urlauber aus der ganzen Welt in ihren Bann ziehen, über herrliche, weite Landflächen, die mit Weingebieten und traditioneller Landwirtschaft beeindrucken, bis hin zu tollen Kulturerlebnissen, die sich vor allem im kulinarischen Bereich bis heute hin verfestigt haben.

Wer den Urlaub wortwörtlich auch kulinarisch genießen will, der ist hier genau richtig. Viele berühmte Winzer stammen aus dieser Region, und die Tradition lockt zur Weinprobe. Am vergangenen Augustwochenende ist der Niederösterreicher Weinherbst in die 16. Saison gestartet. Um diese Zeit des Jahres lohnt es sich besonders, die Region zu besuchen, da über 800 Events und Feste in den Weingemeinden stattfinden werden, und dies in mehr als 150 Weinstraßengemeinden. Wer Weine und Schaumweine liebt, wird hier sicher ein paar Neuheiten entdecken. Auch Veranstaltungen wie die Donaufahrt am 1. Oktober sind Teil des Programms. Für Sportliebhaber, vor allem für Golfer, bieten die Weintage auch Highlights: Vom 9. bis 11. September finden in Lengenfeld die Weinherbst Golftage statt. Kulturell empfiehlt es sich, am 30. September oder 2. Oktober bei der Kunst-Kost im Freigut Thallern präsent zu sein.

Da das Wetter ja schon nahezu herbstlich ist, sind alle Vorbereitungen schon getroffen und die Weinstraßen sind bereit für einen erfolgreichen Weinherbst 2011. Für Sportliebhaber bietet der Weinherbst Weinbergläufe und andere Wanderungen durch die Weingebiete, auch in der Nordic Walking Variante, sowie Weinherbst Golftage.

Sollte man es dieses Jahr nicht pünktlich zum Weinherbst in das Gebiet schaffen, ist das nicht so tragisch, denn Niederösterreich bietet das ganze Jahr über ein tolles Kulturerlebnis, und Weinproben sind eigentlich immer möglich, im Herbst jedoch am schönsten. Außerdem bieten die Weinstrassen  zahlreiche Restaurants und Cafés, in denen man köstlich speisen kann. Testen sollte man auf jeden Fall Gerichte mit Weinsoßen.

Der Familienpark Hubhof

Wachau Aug 18, 2018 Kommentare deaktiviert

Verbringt man seinen Urlaub in der Wachau, sollen Eltern und Kinder gemeinsam Spaß haben. Während sich die Eltern auf den Besuch im Heurigen freuen, ist der Familienpark Hubhof in Maria Laach ein ideales Ausflugsziel für Kinder. Am besten verbindet man beides miteinander und bricht gleich nach dem Frühstück oder im Laufe des Vormittags nach Maria Laach auf. Der Familienpark Hubhof ist täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Kinder ab 3 Jahren und für Erwachsene beträgt jeweils € 6,00.

Dinosaurier-Fans aufgepasst!

Besonders für kleine und große Dinosaurierfans ist der Familienpark Hubhof bestens geeignet. Denn hier tummeln sich unter anderem 7 lebensgroße, bewegliche Urzeittiere und mehr als 20 lebensgroße Dinosaurier. Da kann man teils schon froh darüber sein, das diese imposanten Tiere bereits ausgestorben sind. Denn gut Kirschen essen wäre mit denen bestimmt nicht. Natürlich darf der T-Rex auch im Familienpark Hubhof nicht fehlen. Und so trifft man hier nicht nur auf die Vegetarier. Es gibt auch einen Stegosaurus, einen Triceratops und verschiedene Flug- und Schwimmsaurier.

Doch nicht nur in der Geschichte nimmt die Zeit ihren Lauf, sondern auch im Familienpark Hubhof in Maria Laach in der Wachau. Und auf dem Weg in die Märchen- und Sagenwelt der Neuzeit begegnet man riesigen Insekten, Neandertalern, Säbelzahntigern und riesigen Mammuts. Ist man schließlich im Hier und Jetzt angekommen, trifft man im Nostalgie Märchenwald nicht nur auf verschiedenen Märchen- und Fabelwesen, sondern auch auf über 400 unterschiedlichste Gartenzwerge. Durchquert man den Märchenwald können einige der Figuren auf Knopfdruck zum Leben erweckt werden, während gleichzeitig das jeweilige Märchen zu hören ist.

Kinder wollen nicht immer nur schauen sondern manchmal auch mitten im Geschehen sein. Und auch dafür bietet der Familienpark Hubhof in der Wachau verschiedene Angebote. So geht es mit Bagger und Schaufel sogleich auf Schatzsuche. Jeder Edelstein der gefunden wird, darf als Trophäe mit nach Hause genommen werden. Abgerundet wird das Angebot für die ganze Familie im Familienpark Hubhof durch eine Baby- und Kinderspielplatz, einen Irrgarten und einen Minigolfplatz.

Tagesausklang beim Wachauer Heurigen

Da im Familienpark Hubhof lediglich kleine Snacks angeboten werden, ist der Besuch in einem Heurigen in der Wachau zum Abschluss des Tages genau das Richtige. Während sich die Eltern ein Gläschen Wein zu ihrer Jause gönnen, lassen sich die Kinder den frischen Traubensaft im Heurigen schmecken.

Mehr Informationen zum Familienpark Hubhof »

Kunstmeile Krems

Wachau Aug 04, 2018 Kommentare deaktiviert

Erholung, Entspannung und Genuss stehen für die meisten Besucher und Urlauber in der Wachau an oberster Stelle. Dazu gehört natürlich auch der Besuch der verschiedenen Heurigen in der Wachau. Fast jeder Winzer in der Wachau öffnet im Laufe des Jahres für eine gewisse Zeit seine Tore und bietet Einheimischen und Durchreisenden die Möglichkeit Wein und typische Wachauer Spezialitäten direkt beim Erzeuger vor Ort zu genießen.

Kunst und Kultur in der Wachau

Doch neben den Heurigen, tollen Landschaften hat die Wachau ihren Gästen noch viel mehr zu bieten. Zum Beispiel die Kunstmeile Krems. Ein wahres Eldorado für Kultur- und Kunstinteressierte. Die Kunstmeile Krems erstreckt sich zwischen dem historischen Stadtkern von Krems in der Wachau bis in die Altstadt von Stein. Die Kunstmeile Krems ist ein ideales Ausflugsziel, welches man sehr gut mit dem Besuch eines Heurigen oder zum Beispiel einer Radtour verbinden kann. Auf der Kunstmeile Krems erwarten die Besucher sowohl moderne Kunst, historisches und aber auch Musik kann man erleben und erfahren. Und so findet man auf der Kunstmeile Krems unter anderem die Kunsthalle Krems mit vorwiegend moderner Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, die Österreichische Filmgalerie und den Klangraum Krems Minoritenkirche.

Veranstaltungen und Events in Krems

Die Kunstmeile Krems ist rund ums Jahr auch immer wieder Ort verschiedener Veranstaltungen und Events. Ein sehr gutes Beispiel das die Wachau mehr zu bieten hat als Wein, Natur und das Lied vom Mariandl. Besucht man die Kunstmeile Krems und die Stadt Krems sollte man sich Zeit nehmen und den Aufenthalt und das einzigartige Flair genießen. Auf der Kunstmeile Krems wird man auch immer wieder auf viele junge Menschen treffen, denn die Donau-Universität der Stadt Krems mit ihrem breiten Weiterbildungsangebot ist nicht weit entfernt.

Neigt sich ein spannender und abwechslungsreicher Urlaubstag dem Ende zu, ist die Einkehr in einen Heurigen eine gute Möglichkeit den Tag noch einmal Revue passieren zu lassen und sich über die Eindrücke die man auf der Kunstmeile Krems gesammelt hat zu plaudern.

Mehr Informationen zur Kunstmeile Krems »

Laufen und Joggen in der Wachau

Wachau Jul 28, 2018 Kommentare deaktiviert

Die Wachau, und damit ist das idyllisch gelegene Tal zwischen Melk und Krems an der Donau gemeint, ist Jahr für Jahr beliebtes Reiseziel vieler Aktivurlauber, die inmitten unberührter Natur ihre freien Tage in der prachtvollen Flora und Fauna der Region verbringen. An den Ufern des mächtigen Stromes steigen die Hänge sanft in die Höhe. Eng an eng wachsen hier Rebstöcke auf den charakteristischen Steinterrassen und stehen für ausgezeichneten Wein aus der Wachau. Nicht nur mit dem Rad lässt sich die Gegend, in der die Zeit stehengeblieben zu scheint, erkunden und so starten Laufbegeisterte Tag für Tag aufs Neue in die Natur und entdecken auf ihren Routen beschauliche Höhenwege und alte Obstgärten. Die Strecken führen vorbei an Traditionsbetrieben, die für ihre selbstgebrannten Schnäpse und weitere Produkte rund um die Marille bekannt sind. Direkt an der Donau laden Treppelwege am Ufer zu gemütlichen Joggingrunden ein. Die prachtvolle Natur ist dabei immer ein treuer Begleiter und so säumen blühende Obstbäume und unberührte Wiesen und Wälder den Wegesrand beim Laufen und Joggen in der Wachau.

Die Wachau im Laufschritt genießen!

Ein kleines Stück Paradies erwartet Sportbegeisterte, die im wohl verdienten Urlaub im UNESCO Weltkulturerbe entspannen und dabei erholsame Stunden unter freiem Himmel verbringen. Die Laufschuhe werden geschnürt und schon kann es losgehen, es warten zahlreiche Strecken und Touren, die für jedes Leistungsprofil das Passende zu bieten haben. Auch findet im Herbst Jahr für Jahr der Wachau-Marathon statt. Hobbyläufer und Spitzensportler stellen sich der sportlichen Herausforderung und genießen dabei die flache Strecke direkt an der Donau. Nun muss man keinen Marathon laufen, um die Schönheit der Region beim Joggen zu entdecken. Verschiedene Wege laden zu gemütlichen Laufrunden im Urlaub ein. So erkunden Sportbegeisterte die Ferienregion auf Schusters Rappen und genießen die gute Luft und das milde Klima, für das die Wachau weit über ihre Grenzen hinaus berühmt ist.

Laufbrillen und mehr beim Fachhändler online kaufen

Doch auch Hobbyläufer benötigen ein Minimum an hochwertiger Ausrüstung, damit das Joggen Körper und Geist auch wirklich gut tut. Neben erstklassigen Laufschuhen sollte man in passende Funktionskleidung wie Hose und Shirt investieren. Und ein Ausrüstungsgegenstand darf ebenfalls nicht fehlen beim Laufen an der Donau: Die Laufbrille. Denn am Fluss weht immer ein leichter Wind und die Sonne strahlt vom tiefblauen Himmel. Deutschlands größter Onlineshop für Markenbrillen Misterspex.de hält eine große Auswahl an Laufbrillen für Sportbegeisterte bereit. Namhafte Marken und Top Qualität überzeugen auf Anhieb. Mit dem kostenlosen Versand auch nach Österreich und einem 30 Tage Rückgaberecht geht man kein Risiko ein und ist im nächsten Urlaub in Österreich perfekt ausgestattet. Misterspex.de ist immer die beste Adresse rund um optische Sehhilfen, Sonnenbrillen und mehr. So ausgestattet wird das Genuss-Joggen in der Wachau erst recht zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Donauschifffahrt

Wachau Jul 21, 2018 Kommentare deaktiviert

Ist man in der Wachau, gehört eine Donauschifffahrt und der Besuch im Heurigen einfach dazu. Denn beides ist typisch für die Wachau. An einem schönen Ausflugstag kann man beides perfekt miteinander verbinden.

Die Heurigen sind wie die Donauschifffahrt ein wichtiger Bestandteil des Wachauer Flair. Je nach Größe und persönlichem Geschmack der Besitzer kommt ein Heuriger mal etwas moderner, mal mehr uriger und rustikaler daher. So zahlreich wie die Heurigen, so verschieden sind auch die Lokale, Gaststuben und Terrassen an sich. Doch sie alle verbindet der zeitliche beschränkte Ausschank von eigenen Erzeugnissen wie Wein oder Traubensaft sowie der Verkauf regionaler Spezialitäten und deftiger Jausen. Auch die Öffnungszeiten der Heurigen werden sehr flexibel gehandhabt. Der sogenannte Heurigenkranz über Tür oder Tor signalisiert jedoch eindeutig, wenn ein Heuriger in der Wachau geöffnet hat.

Mit dem Schiff auf der Donau

Hat man sich vorab über die Öffnungszeiten informiert kann man den Heurigen entweder vor oder nach der geplanten Donauschifffahrt besuchen. Eine Donauschifffahrt ist eine ideale Gelegenheit um sich einen Gesamteindruck über die verschiedenen Ortschaften entlang der Donau verschaffen. Sanft auf den Wellen schaukelnd kann man so die einzigartige Naturlandschaft der Wachau auf sich wirken lassen. Die Angebote für eine Donauschifffahrt sind sehr vielfältig. So kann man die Fahrt auf dem Schiff einfach nutzen um sich von A nach B und dann nach C transportieren zu lassen. Oder man entscheidet sich für eine informative Donauschifffahrt. Dabei kann man allerlei Interessantes über die Wachau und ihre Bewohner erfahren. Für so manchen Einheimischen oder Besucher ist eine Donauschifffahrt aber auch eine gute Gelegenheit mit Freunden und Familie einen schönen Tag miteinander zu verbringen. Auch für eine Familien- oder Firmenfeier können Schifffahrten auf der Donau gebucht werden.

Zu den bekanntesten Schifffahrtsunternehmen in der Wachau gehört die Brandner Schifffahrt. Mit ihren verschiedenen Ausflugsschiffen wird die Donauschifffahrt in der Wachau zu einem wahren Erlebnis. Denn hier können Gäste aus einem vielfältigen Angebot wählen.